Pflanzen

Familie der

Weidengewächse

Durch die Beschaffenheit ihrer Blätter neigt die Espe schon bei kleinen Windbewegungen zum 'zittern'.

Espenblüte

Strahlendes Gelb markiert einen Zitterpappel-Standort nahe Ockstadt im Herbst.

Espen(Herbst)

Aus den Gerten der Weide wurden Weidenkörbe geflochten.

Pappel

Die Sal-Weide blüht in milden Wintern bereits im Januar.

Salweide♂

Bereits vor dem Blattaustrieb entwickeln sich die Blütenstände der Salweiden.

Salweide♀

Herabhängende Äste zeichnen die Trauerweide aus.

Trauerweide

Die Blüten der Trauerweide erscheinen gemeinsam mit den ersten Blättern.

Trauerw.(Blüten)

Alter Weidenbaum am Nidda-Radweg.

Weide

Weiden gehören zum typischen Uferbewuchs.

Weiden

Aus den Inhaltsstoffen der Weidenrinde gewannen bereits in der Antike die Menschen eine wirksame Medizin gegen Fieber und Schmerzen.

Weidenrinde