Insekten

Systematik der

Grillen, Heupferde und Zikaden der Wetterau

Feldgrillen wohnen in selbstgegrabenen Röhren im Erdboden.

Feldgrille

Gemeine Grashüpfer gehören zu den häufigsten Heuschreckenarten der Wetterau.

Grashüpfer

Ein 'Grünes Heupferd' in der Wetterau.

Heupferd

Ein 'Grünes Heupferd' bei der Eiablage.

HeupferdEiabl.

Die Larve des Grünen Heupferdes durchläuft sieben Entwicklungsstadien.

HeupferdLarve

Die Fliegen-Käferzikade ist in der Lage über weite Distanzen zu springen.

Käferzikade

Die kleinen Nachtigall-Grashüpfer gehören zu den Kurzfühlerschrecken.

NachtigallGrash.

Eine Punktierte Zartschrecke konnte in einem Garten in Echzell fotografiert werden.

Zartschrecke